Neue Energien

Globale Erwärmung und Umweltverschmutzung sind Themen, die in unserer Gesellschaft immer wichtiger werden.
Mit Vorgaben für den ressourcenschonenden Einsatz von Energie hat die Politik weltweit auf diese Entwicklungen reagiert, wie die Weltklimakonferenzen, das Kyoto-Protokoll, CO 2 -Minderungsprogramme und Förderprogramme der Bundesrepublik Deutschland sowie der Emissionshandel zeigen.

Neue Energieerzeugungs- und Energieversorgungskonzepte sollen den hieraus erwachsenden Anforderungen gerecht werden.

Sogenannte "neue Energien" (Strom, Wärme) sollen die Energiegewinnung aus konventionellen Kraftwerken ergänzen und einen Beitrag zur Schonung von Ressourcen liefern. Die Entwicklungen von Technologien zur Gewinnung "neuer Energien" lassen sich in zwei Gruppen unterteilen:

-Die Nutzung regenerativer Energien als Rohstoffquelle (z. B. Photovoltaik und Sonnenkollektoren, Windenergie und Wasserkraft, Biomasse),

Die Weiterentwicklung vorhandener Techniken (z. B. Brennstoffzellentechnik, Stirling-Motor, Mikrogasturbine, Kraft-Wärme-Kopplung/KWK).

Alle Energieversorgungskonzepte haben eins gemeinsam: Die Grenzen der klassischen Strukturen "Erzeugung elektrischer Energie in Großkraftwerken und Transport zum Kunden" und "Wärmeerzeugung vor Ort durch den Einsatz eines fossilen Energieträgers" verwischen zusehends.

Für Sie und für die SWE ENERGIEMANAGEMENT GmbH ergibt sich daraus die Chance, gemeinsam durch den gezielten Einsatz solcher Techniken wirtschaftliche Versorgungskonzepte zu realisieren und die Umwelt zu schützen.

Wir beraten sie gerne in allen Fragen des Einsatzes von regenerativen Energien wie zum Beispiel Solarthermie oder Wärmepumpe